DSGVO und ZUGFeRD: Trend-Themen auf der E-world energy & water in Essen sorgen für erfolgreiches Debüt des gotomaxx Teams

Am 8.2 ist Europas führende Fachmesse für Energiewirtschaft in Essen zu Ende gegangen. Insgesamt 750 Aussteller aus 26 Nationen waren anwesend und haben ihre Lösungen im Bereich Energieversorgung präsentiert. gotomaxx war mit umfassenden, unternehmensweiten Lösungen für alle Geschäftspost-Versandwege vor Ort.

Schwerpunktthemen des Softwareherstellers waren E-Rechnung, DSGVO-konformer PDF-Erstellung sowie ZUGFeRD. Egal ob bei Stadtwerken, Versorgern oder Ingenieurbüros, überall war die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), welche am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, wichtiges Thema und Aufhänger für zahlreiche Gespräche. Die branchenübergreifende Verunsicherung hinsichtlich der Datenschutzgrundverordnung war jederzeit spürbar, umso positiver das Feedback für die DSGVO – konforme und sichere Version des neuen PDFMAILERS. 

Senior Account Manager der gotomaxx, Jürgen Dieterich zieht ein äußerst positives Fazit und spricht von einer „spannenden und maßgeschneiderten Messe. Viele Gespräche wurden geführt, individuelle Lösungen aufgezeigt und zahlreiche neuen Kontakte geknüpft.“ 

„Für gotomaxx war die Erstteilnahme auf der E-world energy & water ein wichtiger Meilenstein, da unseren PDF-Lösungen bereits seit Jahren bei Stadtwerken und Versorgern für Prozessoptimierung stehen. Die neue Verordnung zur E-Rechnung und auch das Thema DSGVO liefern weitere Gründe, gotomaxx-Lösungen einzusetzen und sich intensiv zu informieren. Gemeinsam mit unserem Mitaussteller Bonpago, einem der führenden Beratungshäuser für Financial Supply Chain Management (FSCM) nahmen zahlreiche Unternehmen und Versorger dieses Angebot wahr“, ergänzt Corinna Müller, Pressesprecherin der gotomaxx.